Healthy Blueberry Muffins

Guten Tag ihr Lieben, 

seit meine Ernährung so einen Umschwung erlebt hat, haben sich viele Rezepte bei mir abgewandelt. 
Man kann so gut wie jedes Essen so umwandeln, sodass man weniger Fett und auch weniger Kalorien zu sich nehmen muss.
Weil es mir, besonders im Moment, schwer fällt, ganz auf meine kleinen süßen Snacks zu verzichten, habe ich mal rum geforscht und ein paar tolle Ideen entdeckt. 

Ich möchte bald auch mal ein Rezept mit Proteinpulver ausprobieren. Wenn ihr wollt, kann ich auch dazu dann einen Post verfassen!

Heute aber soll es um wundervolle, super leckere Blueberry Muffins gehen!
Ganz einfach und schnell und dazu noch gesund? - JA, das geht!

























Was ihr dazu benötigt (12 Stück):

150 g Dinkelmehl (oder anderes Vollkornmehl)
75 g gemahlene Mandeln
75 g Zucker
1 Pack Vanillezucker
1 Prise Salz
6 EL Rapsöl
2 Eier
125 g Naturjoghurt 1,5 %
1 TL Backpulver 
250 g frische Heidelbeeren 

  1. Zuerst sollte man die Heidelbeeren natürlich waschen und von ihrem Strunk entfernen.
  2. Der Backofen sollte auf ca 200° vorgeheizt werden und die Muffinförmchen in einem Muffinbackblech verteilt werden.
  3. Anschließend alle trockenen Zutaten miteinander vermengen und danach ebenfalls Eier, Joghurt und das Öl darunter geben. Zum Schluss auch noch die Heidelbeeren hinzugeben.
  4. Den Teig einfach in die Muffinförmchen füllen und bei 200° circa 20-25 Minuten backen.
  5. Danach noch alles gut abkühlen lassen und erst später aus dem Backblech nehmen. 


Tipp: Man kann die super leckeren Muffins sogar einfrieren! Einfach nach Bedarf auftauen und genießen! 

1 Stück enthält in etwa: 
182 kcal | 11 g Fett | 17 g Kohlenhydrate | 4 g Eiweiß | 3 g Ballaststoffe | 37 mg Cholesterin 

Natürlich gehören Zucker und auch ein wenig Fett in die Muffins, sonst würden sie vermutlich gar nicht schmecken und dementsprechend auch nicht zu kleinen Naschereien zählen. 
Wichtig ist aber, wenn man Fett oder Zucker zu sich nimmt, dass der Körper noch etwas daraus ziehen kann. Pflanzliches Fett ist gesünder als tierisches und aus dem Honig oder dem Vanillezucker kann man noch einige Vitamine ziehen. 

Ich wünsche euch gutes Gelingen beim nachzaubern und natürlich einen guten, wohlverdienten Appetit!



Kommentare:

  1. Die sehen wirklich toll aus, möchte heute auch backen :) Allerdings nicht ganz so gesund :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh was hast du denn gebacken? :-)
      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Die Muffins sehen so köstlich aus ♥

    viele liebe grüße,
    emma ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind sie auch :-)
      Das Rezept wäre doch was für dich! :-*

      Löschen
  3. Die Muffins sehen so toll aus, und schmecken bestimmt auch köstlich! :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-))
      Liebste Grüße, Causeimmagirl

      Löschen
  4. Toller Blog!
    Liebste Grüße,

    www.redlipsandblueberries.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥
Spam, Beleidigungen oder unangebrachte Kritik werden vor dem Veröffentlichen gelöscht. Für jegliche Verbesserungsvorschläge bin ich jederzeit offen!