no time, but enough to think about myself anyway

Hallo meine Lieben!

Wahnsinn, was für tolles Wetter wir die letzten Tage hatten! Blöderweise konnte ich es nicht voll ausschöpfen, doch abends hatte ich Zeit und so bin ich einige Stunden an der frischen, klaren Sommerluft gewesen. 
Kommende Woche werde ich für drei Tage auf Klassenfahrt gehen, meine Freude darüber hält sich im Moment aber noch in Grenzen. Unser Ziel ist Mannheim, bekannt als Industriestadt, haha. Naja jedenfalls denke ich, es wird besser werden, als ich jetzt glaube!

Zur Zeit passieren viele neue Dinge, die mich glücklich machen, aber auch zum Nachdenken bringen. Dinge die mich etwas verunsichern und wiederum andere, die einfach genossen werden. Momentan kann ich noch nicht erzählen, um was es geht, vielleicht kommt irgendwann der richtige Augenblick. Fakt ist aber, dass sich in meinem Leben grade einiges dreht und wendet.

Durch all' die neuen Ereignisse in meinem Leben, habe ich festgestellt: meine Tage haben eindeutig zu wenig Stunden! Mein Pensum an Zeit ist so schnell aufgebraucht und so hatte ich seit Wochen keine Zeit, Freunde zu treffen geschweige denn großartig auszugehen oder ähnliches. Meine Zeit geht größtenteils für Kochen, Sport und Familie drauf, was mir aber ehrlich gesagt gut tut. Es tut gut, etwas für sich selbst zu tun und gute Ergebnisse zu erzielen. Es tut einfach gut, in erster Linie mal an sich zu denken, auch wenn das dem ein oder anderen arrogant oder eingebildet erschienen mag. Ich denke es ist wahnsinnig wichtig, sich selbst auf den ersten Plätzen des Lebens zu platzieren, denn wenn jeder mehr an sich selbst denkt, ist an jeden gedacht, nicht wahr? 

In weniger als 2 Wochen steht allerdings ein viel schönerer Anlass vor der Tür: Wir fahren endlich in den heiß ersehnten Urlaub und ihr könnt mir glauben, ich kann es einfach nicht mehr erwarten! Weg von diesem so wechselhaften Wetter, weg von Dingen, die einem Gedanken machen und einfach nur mal entspannen und die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren. Glücklicherweise hat sich fitnesstechnisch auch schon etwas getan, sodass ich mich im Bikini wohler fühlen werde! 

Für heute stand ursprünglich Sport auf meinem Plan, bis mir klar wurde, dass ich heute arbeiten muss. Deshalb werde ich mich bald auf die Socken machen, meine Arbeit erledigen und später mal wieder ganz in Ruhe allein im Wald laufen gehen! 
Wie sehen eure Pläne für die bevorstehenden Wochen aus? Fahrt ihr in den Urlaub und wenn ja, wohin? :-)
Bis Mittwoch




Kommentare:

  1. Mannheim hört sich tatsächlich als Ziel für eine Klassenfahrt jetzt nicht sooo toll an. Aber letztlich kommt es ja vor allem auf den Rest der Klasse an, ob man dabei dann Spaß haben wird. ;)
    Und dein Urlaub ist ja schon ich greifbarer Nähe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, wie ich schon sagte, bestimmt wird es besser, als ich jetzt denke! werde ja am Wochenende dann darüber berichten!
      Liebste Grüße! :-)

      Löschen
  2. Bei deiner Figur könntest dich mit 10 kg mehr auch noch toll im Bikini fühlen!!! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! ♥
Spam, Beleidigungen oder unangebrachte Kritik werden vor dem Veröffentlichen gelöscht. Für jegliche Verbesserungsvorschläge bin ich jederzeit offen!